Nach oben
0375 / 67 12 60

Veranstaltungen

Impressionen ...

Dieses Jahr feierte das Kleintierzentrum Am Schmelzbach sein 25.jähriges Jubiläum


Am Tag des Jubiläums warteten schon einige Leckereien auf das Team und die Besitzer. Da wir uns aber zu dieser Zeit noch im Umbau befanden, wurde die 25-Jahr-Feier in den Herbst verlegt. Auch diese war ein voller Erfolg!

Am 09.03.2017 fand in unserer Praxis eine Fortbildung zum Thema: Die Fütterung von geriatrischen Patienten statt.

In einem ausführlichen und wissenschaftlich belegten Vortrag erläuterten uns Herr Prof. Dr. Gück und sein Team die Wirkung verschiedener Inhalts- und Zusatzstoffe auf die Regeration von Zellen, die Bildung bzw. Hemmung von Entzündungsmediatoren oder die Beeinflussung der Gesundheit von Herz, Gelenken, Nieren und die Bekämpfung von Altersdemenz.
Neueste Untersuchungsergebnisse wurden eindrücklich präsentiert, Altbekanntes aufgefrischt und vertieft. Herr Prof. Dr. Gück hat es wie immer geschafft, so ein "unspannendes" Thema wie Futterbestandteile in einem biochemischen Krimi zu verwandeln, dem alle gebannt lauschen! Danke dafür!
Gedankt sei auch für das leckere Omega-sechs-Fettsäurehaltige Mittagsmenü, was geringgradig zur Adipositas beigetragen hat!

Ultraschallseminar am Schmelzbach

Am 04.09.2016 fand unsere Fortbildungsveranstaltung  zum Thema „Ultraschall der Verdauungsorgane“  statt. Viele überweisende Kollegen nutzten die Chance sich fortzubilden und sich mit anderen Tierärzten von nah und fern auszutauschen.  Frau Professor Dr. Poulsen-Nautrup von der Universität München sorgte dafür, dass es wieder eine höchst informative und ansprechende Veranstaltung für Anfänger und fortgeschrittene Sonografen geworden ist. Die Gruppenbetreuung durch Frau Weber und unsere Internistin Frau Dr. Eulitz ermöglichte allen Teilnehmer individuelle Fragen zu stellen , verschiedene Techniken am Ultraschallgerät  zu üben und praktische Tricks und Kniffe zur verbesserten Durchführung eines Bauchultraschalls mit nach Hause zu nehmen.  Mit gutem Essen und interessantem Fachgeplänkel ging ein schöner Fortbildungstag zu Ende und wir hoffen auch nächstes Jahr, wieder so viel Zuspruch zu unserem Ultraschallworkshop zu erhalten.